Baumstumpf
Psychotherapie-Wels-Lachmayr_Zeichenfläche 1 Kopie 2.png

WISSENSWERTES und PREISE

ERSTGESPRÄCH

Wenn Sie Interesse an meinem Angebot haben, lade ich Sie zu einem Erstgespräch ein. Es ist unverbindlich und ermöglicht Ihnen, meine Arbeitsweise kennen zu lernen. Für den Erfolg der Zusammenarbeit ist auch entscheidend, ob die Chemie zwischen uns stimmt. 

 

Nach dem Erstgespräch steht es Ihnen frei, eine Psychotherapie in meiner Praxis zu beginnen. Im Falle einer positiven Entscheidung besprechen wir gemeinsam die weiteren Rahmenbedingungen. 

Der Beginn einer Psychotherapie ist oft kein leichter Schritt, lassen Sie sich daher Zeit und scheuen Sie sich nicht, mich alles zu fragen, was Sie für Ihre Entscheidung brauchen. 

 

Eine Therapie kann in meiner Praxis als Einzelperson oder als Paar in Anspruch genommen werden.

 

VERSCHWIEGENHEIT

Als Psychotherapeutin bin ich zur uneingeschränkten Verschwiegenheit über alle anvertrauten Geheimnisse verpflichtet, und zwar gegenüber allen Dritten einschließlich Ehegatten, Lebensgefährten, aber auch privaten und öffentlichen Einrichtungen, wie z.B. Behörden oder Sozialversicherungsträgern (§15 PthG).

 

Diese Verschwiegenheitspflicht gilt während und nach Abschluss einer Psychotherapie.

 

 

 

HONORAR für Psychotherapie und Coaching

 

  • Einzeltherapie:  70,- Euro (50 Minuten)

  • Paartherapie:   105,- Euro (75 Minuten)

 

Die Bezahlung erfolgt bevorzugt entweder am Ende der Therapiesitzung in bar oder per Überweisung.

 

 

KOSTENZUSCHÜSSE DER SOZIALVERSICHERUNGEN/KRANKENKASSEN

 

Meine Honorarnoten können bei den Krankenkassen eingereicht werden und Sie erhalten einen Kostenzuschuss.

Die Bedingungen der Krankenkassen, damit Sie diesen Zuschuss zur Psychotherapie erhalten, werden wir im Erstgespräch besprechen. 

 

Die Höhe des Kostenzuschusses ist je nach Versicherung unterschiedlich.

Daher informieren Sie sich am besten selbst bei Ihrer Krankenkassa über die Höhe des Zuschusses.

Informationen zum Kostenzuschuss finden Sie zum Beispiel https://www.psyonline.at/contents/595/psychotherapie-auf-krankenschein

 

 

Hier einige exemplarische Angaben (ohne Gewähr - je Einzelsitzung 50 Min.):

 

ÖGK (vormals OÖGKK): 28 €/Einheit

BVAEB (vormals BVA und VAEB): 40 €/Einheit

SVS (vormals SVA und SVB): 40 €/Einheit

KFG: 65 €/Einheit

KFL: 63,86 €/Einheit

LKUF: 44 €/Einheit (Wels)

 

 

Auch manche private Zusatzversicherungen leisten eine Teilrückvergütung.

Erkundigen Sie sich bei Ihrer Versicherung ob Sie Anspruch auf eine Kostenrückerstattung haben.

 

 

ZEITLICHER RAHMEN

Die Erfahrung zeigt, dass eine Therapiesitzung pro Woche, um Ihren persönlichen Therapieprozess in Gang zu setzen, optimal ist.

In Fällen von Krisen können beispielsweise auch zwei Sitzungen pro Woche sinnvoll erscheinen.

 

 

TERMINEINHALTUNG

Termine einzuhalten ist wichtig für die positive Entwicklung der Therapie. Es kann jedoch vorkommen, dass vereinbarte Termine nicht eingehalten werden können und von Ihnen verschoben oder abgesagt werden müssen. Bis 48 Stunden vor dem Termin ist eine Absage kostenfrei möglich. Ich ersuche um Verständnis, dass bei kurzfristigeren Absagen das vereinbarte Honorar verrechnet wird.

 
 
 
 

KONTAKTIEREN SIE MICH UNVERBINDLICH. ICH FREUE MICH DARAUF!

Ich praktiziere an zwei unterschiedlichen Orten in Wels.

Mittwochs bin ich immer im St. Stephan, an den anderen Tagen arbeite ich in den Räumlichkeiten im Schüsslerweg.

St. Stephan ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar.

Details zur WEGBESCHREIBUNG

PRAXISRÄUME

  • Schüsslerweg 12, 4600 Wels

 

  • St. Stefan, Kompetenzcenter Gesundheit, Salzburgerstraße 65, 4600 Wels

Danke für die Nachricht!